DIE GESCHICHTE DES WEIN & TEE LÄDLE

Historie

1977
Am 6. August 1977 eröffnete Werner Neher im ehemaligen Milchladen von Frau Heckel (Beim Brünnele 7) das erste Geschäft in Schorndorf. Auf nur 25 Quadratmetern Fläche wurden italienische Spezialitäten, Weine, Tees, Terra- kotta-Gefäße und Eis verkauft. Nach zunächst schwieriger Anfangszeit hatten Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre auch die Süd-Deutschen ihre Liebe zum Tee entdeckt. Und so kam es, dass die Räumlichkeiten bald zu klein waren.

1984
1984 zog das Lädle in die Hetzelgasse 15 um. Eine größere Teeabteilung, ein Weinkeller und ein kleines Restaurant waren im Laden integriert: Eine in der Region einmalige Kombination, die sich achteinhalb Jahre lang bewähren sollte. Geschäftsleute und Anwohner erreichten bei der Stadt, dass die Hetzelgasse zur Fußgängerzone wurde.

1990
Die Firma expandierte im Jahr 1990 mit einer Niederlassung in die Kreisstadt Waiblingen, die zur damaligen Zeit kein Teegeschäft besaß. Die Filiale in der Einkaufspassage Marktgasse, eine Mischung aus Bodega und Tante-Emma- Laden, war auf Anhieb ein großer Erfolg.

1991
1991 wurde die Gelegenheit zur Vergrößerung wahrgenommen und das Stammhaus in Schorndorf zog in die Hetzelgasse 6 um. Ein großes Fachwerkhaus, frisch renoviert, wurde zum neuen Zuhause und das Wein & Tee Lädle zum Markennamen im Kreis. Durch die individuelle Warenpräsentation und den exzellenten Service der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnte die Anzahl der Kunden in Schorndorf mehr als verdoppelt werden. Mit der Anmietung des ebenfalls historischen Nebengebäudes Hetzelgasse 4 vergrößerte sich das Sortiment an ausgewählter Terracotta-Ware und bot die Möglichkeit, vor allem in der Weihnachtszeit, die wachsende Auswahl an schönen Geschenken zu präsentieren.

1992
1992, zwei Jahre nach der „Wende“, richtete die mit Werner Neher befreundete Familie Rochelmeyer im thüringischen Kahla, der Partnerstadt von Schorndorf ein Verkaufsdepot des Wein & Tee Lädle im Haus Markt 4 ein. In Schorndorf wurde ein kleines Zentrallager angemietet, in dem sich auch die firmeneigene Tee-Mischerei befindet. Von dort werden bis heute die Läden und einige Großhandelskunden beliefert.

1995
1995 eröffneten Liz Merza und ihr Mann in Ludwigsburg in der Seestraße ein weiteres Wein & Tee Lädle. Familie Merza betreibt das Geschäft in eigener Regie. Das Sortiment ist im Kernbereich identisch mit dem der Läden in Schorndorf und Waiblingen. 2004 im September gab es einen Eigentümer-Wechsel. Geschäftsführende Gesellschafterin ist seitdem Ingrid Ermert. Das Wein & Tee Lädle wurde umstrukturiert und in eine GmbH umgewandelt.